Zahlen

Zahlen verwan­deln sich in Buch­staben: Bitte schreiben Sie eins bis zwölf aus. Ab 13 beherr­schen die Ziffern den jour­na­lis­ti­schen Text: »Im Rosen­mon­tagszug in Köln marschierten insge­samt 90 Clowns.« Abwei­chungen von dieser Regel sind möglich, wenn Zahlen nur unge­fähr eine Größen­ord­nung

Fortsetzung →

Personen

Personen tragen einen Vor- und einen Nach­namen, sofern nicht gerade Madonna oder Ronald­inho vor unserer Nase steht: Aus welchem Grund sollten wir den voll­stän­digen Namen verschweigen? Ganz wichtig: Bei der kleinsten Unsi­cher­heit bitte den Namen buch­sta­bieren lassen! Der Vorsit­zende vom

Fortsetzung →

Abkür­zungen

Abkür­zungen hemmen den Lese­fluss und sehen häss­lich aus. Zudem wissen selbst erfah­rene Zeitungs­leser nicht unbe­dingt, was etwa »wg.« bedeutet – obwohl »Der Spiegel« diese kleinen Buch­staben mit abschlie­ßendem Punkt zum Ruhm in den 80er-Jahren führte: Damals zitierte das Nach­rich­ten­ma­gazin immer

Fortsetzung →